Lkw legt Notbremsung hin

Ein Lkw-Fahrer musste gestern Vormittag zwischen Steinbach am Wald und Ludwigsstadt ein Ausweichmanöver hinlegen. Am Berg bei Lauenhain kam dem Lkw ein Auto mit hoher Geschwindigkeit entgegen – der Lkw-Fahrer dachte das Fahrzeug könne nicht mehr rechtzeitig halten, deshalb bremste er scharf und wich nach links aus. Dabei stieß er gegen den Spiegel eines anderen Lastwagens. Den Fahrer des Autos interessierte das wenig – er fuhr in Richtung Ludwigsstadt weiter. Die Polizei ermittelt nun wegen Nötigung im Straßenverkehr.