LKW Brand legt A9 lahm

Er kam glücklicherweise nur mit einem Schrecken davon. Heute Morgen gegen 4 Uhr ist auf der A9 zwischen Bayreuth-Süd und Trockau das Führerhaus einen LKWs in Flammen aufgegangen. Der LKW Fahrer konnte die Zugmaschine vom Brennenden Anhänger abkuppeln. Er ist nicht verletzt worden. Die Feuerwehr war zwar schnell zur Stelle. Allerdings gefror bei den Minusgraden das Löschwasser, was den Einsatz erschwerte. Momentan laufen die Bergungsarbeiten.