Lichtenfelser wehren sich gegen Stromtrassen

 

Das „Nein zu den Stromtrassen“ wird lauter: Der Landkreis Lichtenfels plant eine Kundgebung in Berlin. Ort der Protestkundgebung soll das Wirtschaftsministerium sein. Außerdem soll in den kommenden Wochen eine Online Petition auf den Weg gebracht werden. Unter www.fehlamplatz.de sollen die Bürger dann gegen die Trassenpläne stimmen können. Mittlerweile gibt es mehrere potentielle Trassenverläufe. Die Bundesnetzagentur hält sie alle für netztechnisch möglich, die Entscheidung liegt bei der Bundesregierung.