Lichtenfels: Frau nach Unfall schwer verletzt – zwei Hunde auf der Flucht

Heute Nacht (02.05.) hat es auf der B173 bei Lichtenfels einen tragischen Unfall gegeben. Die 41-jährige Fahrerin verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug – das überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Die verletzte Fahrerin blieb im Auto zurück, ihre beiden Hunde flüchteten in Panik. Eines der Tiere kehrte später zum Unfallwagen zurück, um nach seinem Frauchen zu suchen. Die Rettungskräfte versuchten, nachdem sie die Frau versorgt hatten, verzweifelt das Tier einzufangen. Beide Hunde, ein Pudel und ein Terrier, werden immer noch vermisst. Die Fahrerin kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Wenn ihr herrenlose Hunde seht, meldet euch bitte bei der Polizei.