Lichtenfels: AfD-Spendenskandal zieht Kreise bis nach Oberfranken

Im AfD-Spendenskandal führt eine Spur auch nach Oberfranken. Laut Medienberichten hatte ein Vertrauter von AfD-Fraktionschefin Alice Weidel Kontakt mit David Bendels. Er ist Vereinsvorsitzender des Vereins zur Erhaltung der Rechtsstaatlichkeiten und bürgerlichen Freiheiten in Lichtenfels. Sollte herauskommen, dass es zwischen der Partei und dem Verein Finanzabsprachen gab, könnte das Konsequenzen wegen illegaler Parteienfinanzierung haben.