Licht an! bei Friseuren in der Region

Viele Betriebe leiden unter dem Corona-Lockdown. Besonders betroffen sind auch die Friseure. Jetzt möchte die Friseurinnung Bamberg/Coburg/Lichtenfels ein Zeichen setzen. Ab heute 8 Uhr lassen einige Friseur-Betriebe in der Region für 24 Stunden das Licht an. „Damit wollen wir zeigen, dass wir noch da sind und genauso darauf brennen, wieder zu arbeiten“, so die Friseurinnung. „Außerdem wollen wir mit der Aktion zur Solidarität aufrufen, dass sie Kunden keine Schwarzarbeit in Anspruch nehmen, sondern darauf warten, bis wir wieder für sie öffnen dürfen“, heißt es weiter.