Leitstelle Coburg nutzt ab heute MoWaS

„MoWaS“ – so heißt das sogenannten Modulare Warnsystem der Bundesregierung. Mit Hilfe von Apps wie der NINA-App bringt es Gefahrenmeldungen direkt aufs Smartphone. Ab heute (26.02.) arbeitet auch die Integrierte Leitstelle Coburg mit dem System. Damit sind auch die Landkreise Kronach und Lichtenfels abgedeckt. Um kurz nach 09:00 Uhr soll die erste Testbenachrichtigung für die Nutzer der App kommen.