Lebenswerk in Bayreuth kann bald wieder betrieben werden

Im August vergangenen Jahres ist das Lebenswerk im Bayreuther Industriegebiet größtenteils abgebrannt: Jetzt gibt es einen Lichtblick für die rund 260 Beschäftigten. Spätestens im Juli soll die in der Nachbarschaft angemietete Halle übergangsweise so umgebaut sein, dass die Einrichtung wieder normal betrieben werden kann. In der 1.000 Quadratmeter großen Halle entsteht behelfsweise all das, was bei dem Großbrand im Spätsommer zerstört worden ist.