Landwirte protestieren vor Zentrallager von Lidl

Die niedrigen Preise für Milch- und Fleischprodukte machen den landwirtschaftlichen Betrieben zu schaffen. Zusätzlich steigen durch immer mehr Auflagen die Kosten für die Betriebe. Deshalb haben vergangene Nacht rund 70 Landwirte die Zufahrten eines Zentrallagers von Lidl bei Eggolsheim im Lkr Forchheim blockiert. Die Polizei rückte mit mehreren Streifen an, um die Traktor-Blockade aufzulösen. Die Landwirte zeigten sich kooperativ und gesprächsbereit. Nach rund zwei Stunden wurde die Blockade dann aufgelöst.