Landratsamt prüft juristische Folgen nach Corona-Demo in Kronach

Hat die Anti-Corona-Demonstration in Kronach für die Verantwortlichen noch ein Nachspiel? Das will das Kronacher Landratsamt jedenfalls prüfen lassen. Der Grund: Die Veranstaltung vom Samstag war in der angemeldeten Form für maximal 50 Teilnehmer ausgelegt. Vor Ort waren dann aber zwischen 80 und 100 Personen. Auch der Sicherheitsabstand sei nicht immer eingehalten worden. Eine nachträgliche Ahndung der Verstöße werde aktuell geprüft, so das Landratsamt. Eine weitere Demonstration dieser Art an diesem Wochenende hat der Veranstalter bereits angemeldet. Das Landratsamt muss über den Antrag entscheiden.