Landkreis Lichtenfels: Burgkunstadt bekommt neues Atemschutzzentrum

Die Arbeiten am neuen Atemschutzzentrum in Burgkunstadt im Landkreis Lichtenfels sollen noch Mitte oder Ende des Monats beginnen. Eigentlich sollte der Bau schon letztes Jahr starten, der schlechte Baugrund hatte den Beginn aber verzögert. Sollte alles nach Plan laufen, sind die Arbeiten noch dieses Jahr abgeschlossen. Das Gebäude selbst soll 400.000 Euro kosten, die Spezialgeräte noch einmal zusätzliche 170.000 Euro.