Landkreis Kulmbach: Kommt nun doch der Laden für den stinkenden Ziegenbock?

Es gibt Neuigkeiten im Streit um den stinkenden Ziegenbock aus dem Neudrossenfelder Ortsteil Pechgraben. Die Besitzerin des Ziegenbocks möchte einen Dorfladen eröffnen und darin auch Ziegenkäse verkaufen. Laut Landratsamt Kulmbach ist die Eröffnung des Ladens wohl genehmigt – allerdings mit Auflagen. Wie genau die aussehen ist noch nicht bekannt. Die sollen nach Ostern verkündet werden.