Landkreis Hof: 25-Jähriger hatte Drogen in Zopf versteckt

Das Versteck für seine Drogen war nicht schlecht, trotzdem fanden Polizisten bei einem 25-Jährigen in seinen zusammengebundenen Haaren ein Tütchen mit kleineren Mengen verschiedenster Drogen. Im Lauf der Ermittlungen stellte sich heraus, dass der junge Mann sich aktuell gar nicht in Deutschland hätte aufhalten dürfen. Die Drogen stellten die Beamten noch während der Durchsuchung am Sonntagnachmittag (19.05.) sicher.