Landkreis Coburg: Zwei Leichtverletzte bei Dachstuhlbrand

Bei einem Dachstuhlbrand in Neustadt bei Coburg haben sich gestern Nachmittag (22.05.) zwei Menschen leicht verletzt. Alle Bewohner des Mehrfamilienhauses konnten sich ins Freie retten, zwei davon kamen mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Da ihr Zuhause vorerst nicht bewohnbar ist, kommen die Menschen laut Polizei vorübergehend in einer sozialen Einrichtung unter. Den Schaden schätzen Experten auf 200.000 Euro. Die Brandursache ist noch unklar.