Landkreis Coburg: Unfallflucht nach riskantem Überholmanöver – Polizei sucht Zeugen

Wegen eines riskanten Überholmanövers hat es gestern (11.03.) im Landkreis Coburg auf der B303 zwischen Neundorf und Dietersdorf gekracht. Der entgegenkommende Fahrer konnte gerade noch ausweichen und krachte in die Leitplanke. Der Verursacher muss den Unfall laut Polizei bemerkt haben, fuhr aber einfach weiter. Die Polizei sucht deshalb dringend nach Zeugen des Unfalls, der sich gegen 10.50 Uhr ereignet hat. Den Schaden schätzen Sachverständige auf 6.000 Euro.