Landkreis Coburg: Betrunkener Mann löst schweren Unfall aus

Er war betrunken und hat sich trotzdem hinter’s Steuer gesetzt. Dadurch hat ein 64-Jähriger gestern Abend (02.06.) einen schweren Unfall ausgelöst. Der Mann war mit seinem Auto in Richtung Innenstadt unterwegs, übersah ein geparktes Fahrzeug am Straßenrand und krachte ungebremst dagegen. Durch die Wucht des Aufpralls hob der Wagen des Mannes ab, flog durch die Luft und knallte in ein entgegenkommendes Fahrzeug. Danach überschlug sich der Mann mit seinem Auto und blieb auf dem Dach liegen. Der Schaden liegt bei rund 55.000 Euro – der Fahrer hatte 2 Promille Alkohol intus.