Landkreis Bayreuth: Vollsperrung der A9 nach schwerem Unfall

Wegen einem schweren Unfall gestern Abend (04.02.) musste die A9 in Richtung Nürnberg auf Höhe Weidensees vollgesperrt werden. Bei dem Unfall ist Klein-Lkw auf einen 40-Tonnen-Sattelzug aufgefahren, der Fahrer des Kleinlasters konnte sich nicht selbst aus dem zerquetschten Führerhaus befreien. Die Feuerwehr musste ihn mit schwerem Gerät befreien. Ein Hubschrauber brachte ihn in eine Spezialklinik.