Landkreis Bayreuth: 21-Jähriger fällt Polizei zum dritten Mal diesen Monat auf

Ein 21-Jähriger ist bei Kontrollen der Polizei in diesem Monat gleich dreimal negativ aufgefallen. Den Beamten fiel in Bischofsgrün gestern (19.11.) die unsichere Fahrweise des Paketdienstfahrers auf. Eine Kontrolle bestätigte dann, dass der Mann Cannabis genommen hatte. Mehrere Tage vorher fand die Polizei bereits Cannabis in seiner Wohnung. Außerdem ist er bereits betrunken mit dem Auto erwischt worden. Er muss nun seinen Führerschein für drei Wochen abgeben. Auf ihn wartet außerdem ein Bußgeld von 1.500 Euro.