Landkreis Bamberg: Motorradfahrer verunglückt – Rettungshubschrauber im Einsatz

In Frensdorf im Landkreis Bamberg ist gestern Abend (25.04.) ein 31-jähriger Motorradfahrer schwer verunglückt. Kurz nach dem Ortsschild aus Richtung Reundorf verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Bike und krachte in einen Laternenmast. Aufnahmen vor Ort zeigen, dass die Tachonadel des Motorrads bei über 200km/h stehen geblieben war. Wie schnell der 51-Jährige wirklich war, müssen jetzt die Ermittlungen der Polizei zeigen. Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann in die Uniklinik nach Erlangen.