Landgericht Bamberg verurteilt Amoklaufankündiger

Er wolle viele Menschen töten. Wegen dieser Ankündigung eines Amoklaufes in einem WhatsApp-Chat sitzt ein 19jähriger jetzt in einer psychiatrischen Klinik. Dort soll er auch bis auf weiteres bleiben. So lautete gestern (01.07.) das Urteil der Jugendkammer am Landgericht Bamberg. Da der junge Mann an einer paranoiden Schizophrenie leidet, sei davon auszugehen, dass er eine Gefahr für die Öffentlichkeit darstellt. Um weitere Straftaten zu verhindern soll der Mann in Sicherungsverwahrung bleiben. Das Urteil ist allerdings noch nicht rechtskräftig.