Landgericht Bamberg: Prozess wegen gefährlicher Körperverletzung und Bdrohung

Wegen gefährlicher Körperverletzung und Bedrohung muss sich ein 38jähriger ab heute vor dem Landgericht Bamberg verantworten. Er soll Ende März diesen Jahres in einer Bamberger Obdachlosenunterkunft einen Mann mit dem Tod bedroht haben und später, im Verlauf eines Streits, mit dem Messer auf ihn losgegangen sein. Das Opfer kam mit kleineren Verletzungen davon. In der Woche danach soll der 38jährige seinem Mitbewohner nochmals mit dem Tod gedroht haben – bei einer Gelegenheit hatte er eine Klappsäge dabei. Laut Gericht war der Mann zum Tatzeitpunkt schuldunfähig. Eine Entscheidung über die Sicherungsverwahrung soll morgen (4.11.) getroffen werden.