Landgericht Bamberg: 17-Jähriger wegen versuchten Totschlags angeklagt

Ein 17-Jähriger muss sich ab heute in Bamberg vor Gericht verantworten. In einem Streit, in den er, im Juni 2020, mit seinem Begleiter und einer Gruppe fremder Personen geraten ist, habe er ein Klappmesser gezückt und damit einem der anderen Gruppenmitglieder, das den Streit schlichten wollte in den Bauch gestochen. Dabei habe er den Tod des Mannes in Kauf genommen. Die Verletzung war zwar nicht tödlich, die Anklage lautet: versuchter Totschlag.