Kulmbacher mehrfach beim Klauen erwischt

Ein 17-jähriger Kulmbacher ist am Samstag Abend beim Diebstahl erwischt worden – gleich mehrfach. Beim Media-Markt hatte der Kulmbacher ein Smartphone für 150 Euro geklaut. Der Diebstahl war aufgenommen und die Anzeige auch, da musste die Polizei zum nächsten Ladendiebstahl – aber zum gleichen Dieb. Diesmal hatte der Jugendliche in einem Discounter in der Albert-Ruckdeschel-Straße Nahrungsmittel gestohlen – und ist wieder erwischt worden. Und bei der Durchsuchung des jungen Diebes fanden Polizisten noch mehr Diebesgut. Der 17-Jährige hatte regelrecht eine Tour durch mehrere Läden unternommen. Und dann gab’s noch eins obendrauf: in der Wohnung des jungen Ladendiebes fand die Polizei noch zwei weitere originalverpackte Smart-Phones.