Kulmbach: Zukunftswerkstatt wird Staatsministerin für Digitalisierung vorgestellt

Die Zukunftswerkstatt des Kreisjugendring Kulmbach ist ein Erfolgsmodell und Exportschlager. Das Konzept aus Kulmbach wird diese Woche der neuen Staatsministerin für Digitalisierung im Bundeskanzleramt, Dorothea Bär, vorgestellt. Beim Jugendforum in Lichtenfels wird der Geschäftsführer des KJR Kulmbach ihr und Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml erläutern, wie es die Kulmbacher schaffen, die Jugend in den Gemeinden mit ins Boot zu holen, wenn‘s darum geht ihre Heimat zu gestalten.