Kulmbach: Von der Polizeikontrolle ins Krankenhaus

Die Polizei hat am Freitagnachmittag (15.02.) in der Fritz-Hornschuchstraße in Kulmbach drei junge Männer kontrolliert. Einer hatte eine verbotene Kräutermischung dabei, die er offensichtlich auch geraucht hatte. Die Wirkung der Kräuter hatte der junge Mann allerdings unterschätzt. Weil es ihm immer schlechter ging, kam er ins Klinikum. Wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz muss er sich trotzdem verantworten.