Kulmbach: Vanessa-Prozess geht weiter

Vor dem Amtsgericht in Kulmbach wird heute der Prozess um den Tod der achtjährigen Vanessa im Freibad in Himmelkron fortgesetzt. Heute sollen in dem Verfahren gegen den damaligen Bademeister und eine Betreuerin des Himmelkroner Sportvereins die Plädoyers gehört werden. Vanessas Ertrinken vor vier Jahren war erst als Badeunfall eingestuft worden, auf Drängen der Eltern kam es zur Anklageerhebung. Ein Urteil im Prozess wird für den 05. April erwartet.