Kulmbach soll Hochschulstandort werden

Kulmbach soll der fünfte oberfränkische Hochschulstandort werden. Das bayerische Kabinett hat heute die Schaffung einer Fakultät „Life Sciences – Food und Health“ gebilligt. Das melden die CSU-Landtagsabgeordneten Schöffel und von Lerchenfeld. Der Studiengang soll an der Uni Bayreuth angedockt sein, aber in Kulmbach unterrichtet werden. Wann die Fakultät eingerichten werden kann und wie viele Studenten dort unterrichtet werden können, ist derzeit noch unklar.