Kulmbach: SEK nutzt leestehende Gebäude für Übungen

Mehrere mit Sturmhauben maskierte Männer des Sondereinsatzkommandos der Polizei standen gestern (29.01.) mitten in Kulmbach. Auf Nachfrage von Radio Galaxy Oberfranken hat ein Polizeisprecher des Präsidiums Oberfranken Entwarnung gegeben. Das war nur eine Übung. Die SEK-ler nutzen das leerstehende Gebäude des ehemaligen Kaufplatzes, um Übungen durchzuführen. Und laut Polizei war das wohl auch nicht die letzte.