© Pixabay

Kulmbach: Mann geht mit Messer auf Lebensgefährtin los

Im Kulmbacher Stadtteil Weiher ist gestern Abend (15.11.) ein 39-jähriger Mann auf seine Lebensgefährtin losgegangen. Er würgte sie, schlug ihren Kopf auf den Boden und verletzte sie mit einem Messer an der Hand. Die Frau konnte sich aus der Wohnung retten, der 39-Jährige floh, stellte sich aber kurz darauf selbst bei der Polizei. Er sitzt jetzt in Untersuchungshaft und gegen ihn wird wegen versuchten Totschlags ermittelt.