Kulmbach: Freizeitcenter weiter Tatort

Im April letzten Jahres ist das Freizeitcenter in Kulmbach wie berichtet komplett niedergebrannt, viel verändert hat sich seitdem nicht. Die Brandruine ist nach wie vor Tatort, weil die Polizei davon ausgeht, dass jemand mit Ortskenntnis das Feuer vorsätzlich gelegt hat. Außerdem hat die Bayerische Rundschau herausgefunden, dass mittlerweile wohl auch wegen Steuerhinterziehung ermittelt wird.