Kulmbach: Ermittlungen gegen 62-jährigen Waffenbesitzer dauern an

Polizeisprecher Jürgen Stadter bestätigte gestern mehrere Durchsuchungsaktionen. Zunächst auf dem Anwesen des Mannes in Kulmbach-Weiher, dann auf einem Grundstück in Wehelitz bei Neudrossenfeld, das laut der Gemeinde auch dem Mann gehören soll. Die Polizei hatte sogar Suchhunde und einen Radlader dabei. Am Samstag war der 62-Jährige festgenommen worden, nachdem er seinen Sohn mit einer Waffe bedroht hatte und bei ihm noch mehr Waffen gefunden worden waren. Er sitzt in Untersuchungshaft.