Kulmbach: Busfahrer liest während der Fahrt Zeitung

Ein Fahrer eines Linienbusses in Kulmbach soll während der Fahrt die Zeitung auf dem Lenkrad liegen gehabt haben, und das während 40 Schüler im Bus saßen und weitere 20 standen. Das berichtet heute die Bayerische Rundschau. Ein besorgter Vater eines Schülers hat nicht nur die Polizei informiert, sondern auch ein Beweisfoto von einem Handy vorgelegt. Die Polizei will die Buslinien überwachen.