Kulmbach: Betrunkener klaut Rad und stürzt

Nach einem Saufgelage am Kulmbacher Busbahnhof hielt es ein 28-Jähriger gestern Abend für eine gute Idee ein dort abgestelltes BMX-Rad zu nehmen und loszufahren. Allerdings stürzte er bereits nach wenigen Metern und zog sich eine Platzwunde zu. Laut Polizei hatte der Mann einen Blutalkoholwert von 2,2 Promille. Den Mann erwartet jetzt ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und unbefugter Nutzung des Fahrrads. Der Besitzer des verchromten BMX-Rads mit roten Anbauteilen soll sich bitte bei der Kulmbacher Polizei melden.