Kulmbach: Autofahrer hatte zwar Führerschein – nur war der nicht echt

Fahren ohne Führerschein ist verboten. Da nützt es auch nichts, wenn man einen gefälschten Führerschein hat. Dass die Folgen hierfür sogar noch krasser ausfallen, musste heute am frühen Morgen (05.02.) ein 54-jähriger Pole feststellen. Im Rahmen einer Fahrzeugkontrolle zeigte er den Beamten eine Totalfälschung eines polnischen Führerscheins. Er muss sich nun auf eine Anzeige wegen Fahrens ohne Führerschein und wegen Urkundenfälschung einstellen.