Kühlkette unterbrochen – Coburger Wirt missachtet Hygienevorschriften

Einigen Ärger mit den Behörden hat ein Coburger Wirt, weil er Hygienevorschriften nicht beachtet hat. Der Mann kam aus Forchheim vom Großhandel und hatte seinen Kombi voller Lebensmittel, als er auf der A 73 kontrolliert wurde. Schinken und Käsen nicht gekühlt, Tiefkühlkost angetaut, das ist das, was die Autobahnpolizei bei der Kontrolle des Wagens gesehen hat. All die Lebensmittel muss der Wirt jetzt wegwerfen, denn die hinzugezogene Lebensmittelüberwachung des Landratsamtes in Bamberg hat die sofortige Vernichtung der Lebensmittel angeordnet, gegen den Coburger Wirt läuft ein Ermittlungsverfahren.