Kronach: Polizei hatte viel zu tun auf dem Freischießen

Viel zu für die Polizei rund um´s Kronacher Freischießen in der Nacht auf Samstag. Es wurden falsch geparkte Autos abgeschleppt und die Polizei musste bei diversen Schlägereien eingreifen. In der Alten Ludwigsstädter Straße griff zum Beispiel ein Mann einen 22-jährigen Iraker an, weil dieser den Knopf an der Fußgängerampel gedrückt hatte. Der Angreifer beleidigte den Iraker, packte ihn am Hals und schlug mit der Faust gegen seinen Kopf.