Kronach: Außergerichtliche Einigung zum Thema Freischieß-Betrieb

Der klagende Anwohner, die Stadt Kronach und die Schützengesellschaft haben sich geeinigt. Spätestens um 0.30 Uhr schließt am Freitag und Samstag der Ausschank auf dem Festplatz. Die Musik spielt dieses Jahr ohnehin nur bis Mitternacht. Wie berichtet hatte der Anwohner letzte Woche Klage gegen den Genehmigungsbescheid der Stadt für das Freischießen eingereicht, diese Woche hatte er noch einen Eilantrag hinterhergeschickt. Er stört sich am Lärm auf der Festwiese.