Kreis und Stadt Bamberg: Polizei wird auf Trab gehalten

In Heiligenstadt im Landkreis Bamberg ist gestern ein junger Mann durch die Straßen gelaufen und hat dabei anderen Leute beleidigt und Straftaten angekündigt. Die Polizei kassierte den aus Nürnberg stammenden 19jährigen ein und brachte ihn in eine Klinik. Ein 49-jähriger hielt dagegen heute Nacht die Bamberger Polizei in Atem. Er setzte mehrere Notrufe ab und machte wirre Angaben. Als die Beamten bei den jeweiligen Einsatzorten eintrafen, war da allerdings keiner. Der Anrufer konnte jedoch ermittelt werden. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Missbrauchs von Notrufen.