Kreis Kulmbach: Brandstiftertrio vor Gericht

Ein Trio aus dem Raum Kulmbach steht ab heute (30.11.) wegen Brandstiftung vor dem Jugendgericht Bayreuth. Sie sollen über das Osterwochenende absichtlich vier Brände gelegt haben. Auch ein unter Denkmalschutz stehendes Haus haben die Drei angezündet, die Feuerwehr konnte dieses allerdings retten. Die Brände sollen sie gelegt haben, um mögliche Spuren ihrer vorangegangenen Einbrüche zu vertuschen.