Kreis Coburg: Schlägerei bei Dorffest

Zwei junge Männer sind am frühen Samstag auf dem Dorffest in Neida bei Coburg in eine Schlägerei verwickelt gewesen. Der Auslöser ist nicht bekannt. Eine Bekannte der beiden Streithähne ging dazwischen und wollte den Streit schlichten. Zum „Dank“ wurde sie von einem völlig unbeteiligten Dritten am Hals gepackt und an den Haaren gezogen. Schließlich griff das Sicherheitspersonal ein und rief die Polizei.