Kreis Coburg: Mann verklagt Freistaat Bayern auf Waffenrecht

Er habe ein Recht auf seine Waffe – Das meint ein Mann aus Großheirath im Kreis Coburg und klagt gegen den Freistaat. Die Frage in dem Verfahren ist, ob der Mann eine Waffe haben darf, obwohl er in einem Motorradclub ist. Es sei nicht zulässig, alle Angehörigen von derartigen Clubs pauschal als waffenrechtlich unzuverlässig anzusehen. Das sei diskriminierend. Der Prozess beginnt heute (6.12.) um 13 Uhr am Verwaltungsgericht Bayreuth.