Kreis Coburg: Mann fährt Katze an, will sie in Tierklinik bringen und baut Unfall

Er hat am Froschgrundsee eine Katze angefahren und wollte schnellstmöglich in die Tierklinik in Lautertal. Deshalb ist ein Autofahrer gestern früh viel zu schnell Richtung Coburg gerast. Der 21-jährige überholte mehrere Fahrzeuge und verlor dann in Fischbach die Kontrolle über sein Auto und landete im Graben. Der Airbag verletzte ihn im Gesicht, am Auto entstand Totalschaden. Zu allem Überfluss starb auch noch die Katze. Die Polizei spricht von einem völlig sinnlosen Verhalten des jungen Autofahrers, der sich und andere Verkehrsteilnehmer in Gefahr gebracht habe.