Kreis Coburg: Kopf von Würgeschlange gefunden

Wie die Polizei mitteilt, ist auf einer der Itzwiesen bei Triebsdorf im Landkreis Coburg der Kopf einer Würgeschlange entdeckt worden. Daneben lag das vermeintliche Tatwerkzeug, eine Spaltaxt. Ein Mann aus dem Gemeindegebiet Ahorn ist dringend tatverdächtig. Ob es sich bei dem Kopf um den der enthaupteten Schlange handelt, die Kinder vergangene Woche in Triebsdorf gefunden haben, muss nun durch Experten der Veterinärmedizin geklärt werden.