Kreis Bayreuth wird zum Fairtrade-Landkreis

Der Landkreis darf sich ab sofort „Fairtrade-Landkreis“ nennen. Das bedeutet, dass der faire Handel Produzenten unterstützt, insbesondere Kleinbauern. Städte, Gemeinden und Landkreise können das fördern, indem sie glaubwürdig gesiegelte Produkte kaufen oder umgekehrt, auf Produkte verzichten, die durch Ausbeutung und auf umweltschädigendem Weg hergestellt werden.