Kreis Bayreuth: Busbrand ist Fall für Brandfahnder

Der Busbrand in Kirchenbirkig im Kreis Bayreuth ist jetzt ein Fall für die Brandfahnder. Bis jetzt steht zwar noch nicht fest, warum vier Busse eines örtlichen Busunternehmens Sonntagabend (18.11.) gegen 20 Uhr plötzlich in Brand geraten sind, Brandstiftung schließt die Polizei jedoch nicht aus. Über 200 Einsatzkräfte waren im Einsatz. Den Sachschaden hat die Polizei mittlerweile von einer Million auf 300.000 bis 400.000 Euro heruntergestuft.