Kreis Bamberg: Schon wieder Ekel-Vorfall in Zapfendorf

Die Sorgenfalten in den Gesichtern der Zapfendorfer werden immer tiefer. Seit Monaten treiben Ekel-Vandalen ihr Unwesen in der Gemeinde im Kreis Bamberg. Der jüngste Fall: die bislang unbekannten Täter haben in der Nacht auf Dienstag (7.11.) unter anderem am Bahnhof den Aufzug innen und außen mit Hundekot beschmiert und den Schaukasten des Waldkindergartens mit schwarzem Filzstift verunstaltet. Die Polizei prüft jetzt, ob es einen Zusammenhang zwischen diesen und den anderen Vorfällen gibt.