Kreis Bamberg: Polizei sucht Zeugen einer Irrfahrt

Am Samstag gegen halb acht am Abend hatten die Beamten eine auffällige Autofahrerin kontrolliert, die auf der B26 von Viereth in Richtung Trosdorf mehrfach auf die falsche Straßenseite fuhr und so entgegenkommende Autos gefährdete. Betrunken war die Dame nicht, allerdings hatte sie Medikamente genommen, die augenscheinlich ihre Fahrtauglichkeit einschränkte. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.