Knall versetzt viele Menschen in und um Bayreuth in Schrecken

Häuser hätten gewackelt, Fenster gezittert und Sirenen aufgeheult. Das haben gestern viele Menschen im Raum Bayreuth kurz vor 18 Uhr gemeldet. Gerade in der Region um Seybothenreuth, Weidenberg, Speichersdorf sowie im Bayreuther Norden war ein lauter Knall zu hören. Aber die Polizei Oberfranken konnte schnell Entwarnung gegeben: Grund für den lauten Knall war ein Düsenjet, der die Schallmauer durchbrochen hatte.