Kletterer stürtzt im Landkreis Forchheim

Samstagvormittag kletterte, laut Polizei, ein 50-jähriger Mann aus dem Erlanger Land am Hiltpoltsteiner Kletterfelsen Hexenküche ohne Sicherer und stürzte beim Abseilen aus rund 8 m in die Tiefe. Hierbei erlitt er schwerste Verletzungen und wurde nach Bergung durch die Bergwacht mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Erlangen verbracht.