Kleinkindermisshandlung ist jetzt vor Gericht

Weil Sie Kleinkinder in einer Kita im Coburger Land misshandelt haben sollen, müssen sich seit gestern die ehemalige Leiterin der Einrichtung und eine Kollegin vor Gericht verantworten. Sie sollen ihre Schützlinge an den Armen und Haaren gerissen, zu Boden geschubst und gar geschlagen haben. Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen deshalb vorsätzliche Körperverletzung und Misshandlung von Kleinkindern vor. Die beiden Angeklagten streiten die Vorwürfe ab – Am 27. März wird weiterverhandelt.